Fritillaria Meleagris

Fritillaria Meleagris

Fritillaria Meleagris

Höhe: 20 - 25 cm

Blütezeit: April, Mai

Gruppe: Perlmutterfalter

Lieferzeit: August bis November

Bestellen Sie Fritillaria Meleagris-Zwiebeln

Die Fritillaria meleagris wird auch Kiebitzei genannt. Diese Zwiebeln kommen in freier Wildbahn auf feuchten Torfböden vor. Sie stehen gerne an halbschattigen Plätzen und säen sich selbst aus. Aufgrund ihrer geringen Höhe kommen sie im vorderen Bereich Ihrer Grenze gut zur Geltung. Diese süßen Blumen können Sie im Frühling in vollen Zügen genießen. Die Fritillaria-Zwiebeln Meleagris gedeihen sehr gut in einem Topf oder Behälter.

Fritillaria-Zwiebeln gehören zur Familie der Liliengewächse. Der Name leitet sich vom lateinischen Fritillus ab, was „der Becher, in dem die Würfel geschüttelt werden“ bedeutet. Es bezieht sich auf die rautenförmige Zeichnung (Würfel) auf den Blüten einiger Arten. Die Pflanzen bilden aufrechte, unverzweigte Stängel und meist linealische Blätter. Die Blüten sind sechsblättrig, glockenförmig und hängen gebogen von den Stängeln. Die meisten Sorten blühen im Frühjahr.

Die Pflanzen benötigen einen gut durchlässigen, feuchten Boden und einen geschützten, sonnigen Standort. Geben Sie etwas Dünger, wenn das Blatt austreibt. Wasser während der Dürre. Die Zwiebeln einiger Arten können im Boden bleiben und verwildern, in anderen Fällen (weniger winterhart) müssen sie frostfrei überwintern. Vergilbende Blätter nicht abschneiden, sondern langsam absterben lassen. Einige Sorten gedeihen gut in einem Topf oder Behälter.

Zahlung

Bezahlen Sie mit Ideal, Kreditkarte, Paypal und mehr!

Spur und Spur

Versand per DPD mit vollständiger Sendungsverfolgung.

Kundendienst

Wir sind täglich während der Öffnungszeiten für Sie erreichbar.